Neugarten Almseehütte, Gerlitzen Alpe

Die Neugarten Almseehütte auf der Gerlitzen Alpe lädt auf alle Fälle zu einem Abstecher ein. Schon am Berggipfel sieht man die Kühe, die zur Almseehütte dazu gehören. Wie man das weiß? Als lebende Speisekarte zeigen die Kühe mit der Aufschrift Buttermilch und Speckbrot den Weg. Die Hütte selbst erstrahlt in Vollholz. Schön und echt gemütlich, inklusive einer wunderbaren großen Sonnenterrasse und Wasserspielplatz für die kleinen Gäste.

Gastgeber

Wer einen unterhaltsamen Abstecher nach einer langen Wanderung sucht, der ist in der Neugarten Almseehüte genau richtig. Auf 1600 Meter Seehöhe wird man von Hausherrn Johann Maier persönlich begrüßt – ein Hüttenchef der besonderen Art. Als Land- und Forstwirt, Waldpädagoge und Wanderführer legt er besonderen Wert auf einen gesunden Lebensstil. Sport und die Natur sind seine großen Leidenschaften und so stammt ein Großteil der Produkte aus der eigenen Landwirtschaft.

Essen

In der Hütte warten Gerichte wie  Käsespätzle, Almochsensteak oder Kaiserschmarrn. Die Spezialität des Hauses: Stelzen und Ripperln. Eine Empfehlung von uns: eine zünftige Brettljause inklusive selbstgemachtem Brot und Speck (Bauch- und Schinkenspeck). Dazu ein Glaserl Wein oder einen hausgemachten Zirbenschnaps.

 

Bewertung

Küche ****
Service *****
Preis-Leistung ****