La Gondola, Villach

Das Restaurant La Gondola befindet sich inmitten der Villacher Altstadt. Ein kurzer Spaziergang über den Hauptplatz und schon steht man vor den Gemäuern des italienischen Lokals. Hier können sich die Gäste über ein gemütliches Ambiente im italienischen Stil freuen. Wenn man das Lokal betritt, wird man schon vom Duft der zubereiteten Gerichte begrüßt. Grund: im Lokal befindet sich eine offene Küche. Die Einrichtung: schlicht, einfach, einheitlich. Das La Gondola bietet ausreichend viel Platz für seine Gäste, denn es erstreckt sich über zwei Stockwerke. Im Sommer kann man zudem auch im Innenhof des Lokals Platz nehmen.

Gastgeber

Über die Eigentümer des Lokals konnten wir diesmal leider nichts in Erfahrung bringen. Der Kellner war schon bei unserer Bestellung  nicht sehr redegewandt und wirkte kurz angebunden, deshalb auch keine Fragen meinerseits.

Essen

In der Speisekarte stehen Gerichte der Italienischen Küche. Wenige Minuten nach unserer Bestellung kam dann auch schon die Vorspeise, ein kleiner gemischter Salat. Obwohl der Salat schon mit Essig und Öl aus der Küche kam, verfeinerten wir diesen noch mit ein wenig Balsamico. Danach kamen unsere Hauptspeisen: Zunächst die Spaghetti La Gondola in Tomaten-Weinsud mit Garnelen, Calamari und Miesmuscheln, dann das Filetto di Trota salmonata – ein Lachsforellenfilet vom Grill, dazu zwei g‘schmackige Polentaschnitten. Die Teller wurden von der Küchencrew schön angerichtet und kamen prompt nach unserer Bestellung. Geschmacklich schieden sich bei unserer Bestellungen die Geister. Das Lachsforellenfilet war leider zu wenig gewürzt und schmeckte etwas fade. Die Spaghetti La Gondala hingegen waren sehr gut gewürzt und ließen keine Wünsche offen.

Unser Fazit: Vom Hocker gerissen hat uns das La Gondola zwar nicht, aber die Speisen waren in Ordnung. Im Großen und Ganzen hat es uns gut geschmeckt.

 

Bewertung

Küche ***
Service **
Preis-Leistung ***