Eders Einkehr

Am Südhang der Gerlitzen, dem Ossiachberg findet sich ein wahres Kleinod der heimischen Kulinarik. Eders Einkehr ist ein Ort der Ruhe – wer in Hektik und Eile ist, sollte von einem Besuch besser Abstand nehmen. Denn hier heroben spielt Zeit eine untergeordnete Rolle. Hier darf man genießen uns sich an den beeindruckenden Naturschönheiten erfreuen.

Das urige, alte Bauernhaus wurde liebevoll renoviert und bietet mir seiner kleinen, schmucken Terrasse eine atemberaubende Aussicht auf den Ossiacher See. Serviert wird was gerade Saison hat; jetzt im Herbst hat man eventuell das Glück auf ein paar frische Pilze oder Schwammalan. Angeblich gibt´s hier heroben die besten Rippalan der Umgebung! Aus eigener Erfahrung können wir das leider noch nicht bestätigen, doch kommen sie dem famosen Schweinsbratl´in der Rein nur geschmacklich nahe, dann gibt es keinen Zweifel an deren Vorzüglichkeit. Ausgezeichnet sind auch alle Wildgerichte – der Burger war ein Gedicht, natürlich dürfen auch die Kärntner Nudl in jeder Variation nicht ungenannt bleiben. Schaut´s herauf und genießt´s einfach ein Stückchen unverfälschtes Kärnten.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 12:00 bis 20:00 Uhr (durchgehend Küche).
Montag & Dienstag Ruhetag
Außerhalb der Saison nur an Wochenenden und Feiertagen geöffnet; im Winter geschlossen.

Eders Einkehr
Inhaberin Frau Mag. Brunhild Lerchster
Ossiachberg 9
9520 Sattendorf
Tel. +43 (4248) 29686