Restaurant Pavillon

[9. Juli 2012 - Bar/Szenelokal, Gastro-Spezial, Restaurant]

Velden im Sommer ein Traum – Velden im Winter; naja eher nicht so toll! Warum – die meisten Lokale haben geschlossen und es erinnert ein wenig an eine Geisterstadt. Haben Sommertourismusorte wahrscheinlich so an sich – gut, dass es Sternad´s Restaurant Pavillon gibt. Hier ist nämlich immer geöffnet und nicht nur das, hier schmeckt´s noch dazu richtig gut.

Der junge Chef versteht seine Crew im Service top zu motivieren und wir kennen wenige Lokale, wo das Personal durchwegs so freundlich, zuvorkommend und kompetent ist.

Die Qualität der Speisen ist sehr gut, achtet man doch gerade beim Einkauf auf Regionalität – man kauft also lieber beim Bauern um die Ecke die Kartoffeln und verzichtet im Winter auf Erdbeeren aus Südafrika (finden wir sehr sympathisch!). Die Karte richtet sich außerdem nach dem jahreszeitlichen Angebot, so gibt´s bereits im Juli Eierschwammalan, wenn es eben im Juli schon welche IN Kärnten gibt. Sogar vegane Gerichte stehen auf der Karte, das hat echten Seltenheitswert, außerdem gibt es hier alle Gerichte auch in der kleineren Version, praktisch gerade mit Kindern oder Jugendlichen.

Besonders gerne essen wir hier Pizza – haben wir uns doch bei unserem letzten Besuch in die Pizza mit Eierschwammalan verliebt – leider oder Gott sei Dank gibt´s diese nur zur Schwammerzeit. Dazu gab´s einen knackig, frischen Salat!

Unser alltime favorite jedoch ist „gebratener Ziegenkäse mit karamellisierten Nüssen auf Rucola mit Feigen“ sommerlich leicht, mit Pfiff und Raffinesse. Schmeckt IMMER!

Ein perfektes Weinservice und ein angenehmes Ambiente, vom ersten Stock auch mit Blick auf den Wörthersee, machen den Pavillon zu einem unserer Lieblingsplätze am See. Fazit: Herkommen und ohne viel Schnick-Schnack genießen! Mögen wir!

Pavillon auf Facebook