Frühstücken in Kärnten – Cnappuccino, Villach

[30. April 2013 - Allgemein, Bar/Szenelokal, Cafe/Konditorei, Gastro-Spezial, Imbiss-Lokal]

Sonntag – Vormittag, Mittag oder doch schon Nachmittag?

Serviettenkunst a la Christine!

Serviettenkunst a la Christine!

Gerade erst aufgestanden und jedes mal drängt sich die gleiche Frage auf! WO gibt´s heute ein ordentliches Frühstück? In Villach ist es am Sonntag schon recht rar mit der Auswahl, darum sind wir wirklich außerordentlich froh, dass das Cnappuccino am Samstag Ruhetag und am Sonntag OFFEN hat.

IMG_4408

Hier in der Nikolaigasse, gegenüber des LKHs, zaubert Christine Knapp Sonntag für Sonntag ein wirklich super feines gschmackiges Frühstück auf den Tisch. Lässt es das Wetter zu, ist der kleine feine Gastgarten bevorzugter Ort der ersten Tageslabung. Besonders sympathisch finden wir die Art und Weise WIE man sein Frühstück ordern kann: Hier gibt es keine Karte, man stellt sich seine ganz persönliche, ureigene Komposition an MUST HAVEs zusammen indem man diese auf einem Zettel ankreuzt. Super unkompliziert und wirklich preiswert. Wolfi Knapp zuständig für das Service, schafft es charmant und witzig auch dem größten Morgenmuffel einen fröhlich Start in den Tag zu servieren!

schlemmen im Cnappuccino


Unser besonderer Tipp: Das Omelett, der selbstgemachte Ingwer/Zitronen Tee & der hausgemachte Grüntee/Ingwer Eistee!

Übringens: Christine Knapp macht überhaupt fast alles selber: Den Eistee, die Marmeladen (ein Traum), die Torten, die Cookies, das Focaccia ….. SUPER GENIAL!