Es ganselt in Kärnten

[25. Oktober 2013 - Restaurant]

Kärntens Bioweidegansl-Wirte und die Kärntner Spargelwirte setzen beim Ganslgenuss auf regionale Zutaten und höchsten Genuss. 

Alle Jahre wieder freuen wir uns auf ein knuspriges Martinigansln, Gänsepasteten und -suppen auf den Speisekarten. Lukullische Hochgenüsse versprechen Kärntens Spargelwirte, die zu dieser Jahreszeit zu Ganslwirten werden, kommen hier doch nur heimische Qualitätsgänse auf denTisch!

 „Der einmalige zarte Geschmack macht ein Gansl zu etwas ganz Besonderem“, sagt Peter Hammerschlag, Spargelwirt in Krumpendorf. „Und die Tatsache, dass man sie nur im Herbst und Winter isst – und sie nicht das ganze Jahr über auf den Speisekarten zu finden ist“, fügt Peter Makula, Chef des Restaurant Knes in Klagenfurt-Lendorf hinzu.

gansl13

Die besten Gänse bekommst du übrigens bei vier Kärntner Biobauern, die sich auf die Zucht von Bio-Weidegänsen spezialisiert haben. Auch die Kärntner Gastronomie setzt auf die herrlich g’schmackigen Gänse aus Kärnten: Bei Betrieben im ganzen Land – von Feistritz im Rosental (Gasthaus Lausegger) bis Seeboden (Postwirt) – werden die Bio-Gänse serviert. Eine Liste mit allen Gastronomiebetrieben finden Sie online unter www.bioweidegans.at!

Die Kärntner Ganslwirte sind ebenfalls online zu finden.

Mahlzeit und lasst es euch gut schmecken.